Diese unerschlossene Versorgungszone könnte dazu beitragen, dass die Bitcoin-Rakete höher steigt

Die intensive Erholung von Bitcoin über Nacht ist in der Region unter 7.000 US-Dollar zum Stillstand gekommen, da die Benchmark-Kryptowährung nicht in der Lage war, den starken Verkaufsdruck zu überwinden, der sich gerade oberhalb der aktuellen Preisregion fest etabliert hat.

Bei Bitcoin Revolution könnte es Widerstand geben

Ihre Unfähigkeit, trotz der offensichtlichen Hausse ihrer raschen Erholung von Tiefstständen bei $6.600 nach oben zu drängen, könnte zum Teil darauf zurückzuführen sein, dass sich die Krypto-Währung bei Bitcoin Revolution nun einem kritischen technischen Widerstandsniveau nähert.

Es gibt jedoch einige Faktoren, die BTC dabei helfen könnten, dieses Niveau zu durchbrechen, wobei eine unerschlossene Angebotszone und ruhende Liquidität auf der Oberseite zwei Einflüsse sind, auf die Analysten derzeit blicken.

Die Rallye von Bitcoin bleibt bei 7.000 $ stehen, da sich der Tagesabschluss schnell nähert

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin knapp 5 % höher bei einem aktuellen Preis von 7.025 $, was dem Preis entspricht, zu dem es in der Zeit nach der leichten Ablehnung heute Morgen bei Höchstständen von 7.200 $ gehandelt wurde.

Die BTC handelt derzeit von Tagestiefstständen von unter -6.600 $ deutlich aufwärts, wobei sich die bei diesem Preis festgestellte starke Unterstützung als ausreichend erweist, um die Kryptowährung nach oben zu treiben.

Der horizontale Widerstand, der in den vergangenen zwei Wochen zwischen $7.200 und $7.500 gefunden wurde, zeigt keine Anzeichen einer baldigen Verschlechterung, und die heutige Ablehnung bestätigt dies weiter.

Auch auf der Tages-Chart drängt Bitcoin derzeit gegen seinen MA50, was ihm ebenfalls einen bedeutenden Widerstand bietet.

Ein pseudonymisierter Händler auf Twitter sprach kürzlich in einem Beitrag über dieses Niveau und erklärte, dass ein Durchbruch darüber vor dem Tagesschluss „bemerkenswert wäre“.

„BTC – erste Intraday-Pause auf der MA50-Tages-Chart… ein Schlussstrich oben wäre bemerkenswert“, erklärte er.

Diese technischen Faktoren könnten BTC über seinen MA50 schieben

Trotz der Anzeichen von Schwäche, dass Bitcoin aufblitzt, während es darum kämpft, durch die Region der unteren 7.000 US-Dollar zu navigieren, ist es wichtig zu beachten, dass es einige technische Faktoren gibt, die dazu beitragen könnten, den MA50 und seinen horizontalen Widerstand zu überwinden.

Ein anderer populärer Händler auf Twitter wies auf diese Faktoren hin und verwies insbesondere auf eine unerschlossene Versorgungszone und einige ruhende Liquidität laut Bitcoin Revolution knapp oberhalb des aktuellen BTC-Preises.

BTC: „BTC: 12H brach die MS nach oben, nachdem sie das Montags-Tief auf ein entscheidendes Niveau gebracht hatte. Die restliche Liquidität hat sich zusammen mit einer verbleibenden Ineffizienz und einem unerschlossenen Angebot nach oben bewegt. Im Moment bevorzuge ich Longpositionen“, erklärte er.

Der bevorstehende Tagesschluss in den kommenden Stunden dürfte einen bedeutenden Einblick in die mittelfristige Bedeutung dieses jüngsten Übernachtschubs über $7.000 hinaus geben.